Nachruf


Nachruf

 

Edith Lütjens

26. Mai 1938 – 6. November 2009

 

Seit Februar 1996 durften wir mit Edith Lütjens, geb. Berchel, dem überaus

engagiertem Mitglied im Vorstand unserer Dorfgemeinschaft Billwärder an

der Bille zusammenarbeiten.

 

Ein plötzlicher Herztod raffte Edith Lütjens im November letzten

Jahres dahin, wir mußten hilflos, tief bestürzt und voller Trauer das Ableben

unserer Edith hinnehmen. Eine übergroße Lücke hinterläßt sie nicht nur in

ihrer Familie, sondern auch im Vorstand unserer Dorfgemeinschaft.

 

Im Februar vor vierzehn Jahren wurde Edith auf der Jahresversammlung

in den Vorstand gewählt, hatte seither das Schatzmeisteramt

in unserer Bürgervereinigung inne. Sie bekleidete dieses Ehrenamt in diesen

vergangenen Jahren bis zu ihrem so überraschenden Tod mit großem

Einsatzwillen und Engagement, setzte dabei ihr in langen Berufsjahren

erworbenes großes Können auf dem Gebiet der Buchhaltung, des Kassenwesens

zugunsten unserer Vereinigung in vorzüglicher Weise ein. Ihr

sympathisch lebhaftes Wesen und ihre Kontaktfreudigkeit brachten ihr viel

Zuspruch, machten sie oft zum geschätzten Mittelpunkt.

 

Neben ihrer Schatzmeistertätigkeit im Vorstand halfen Edith und

ihr Ehemann Hannes jederzeit selbstlos bei unseren Aktionen im Dorf.

Wir sind Edith Lütjens zu großem Dank verpflichtet für die hervorragende,

aufopfernde, überaus engagierte und redliche ehrenamtliche Tätigkeit in

unserer Dorfgemeinschaft, in unserem Dorf.
Dieses alles wird uns im Gedächtnis
bleiben.

 

Unser Mitgefühl gilt ihrem Ehemann, ihrem Sohn und ihrer Tochter.

Edith fehlt uns! Wir bewahren ihr ein ehrendes Gedenken.

 

Vorstand Dorfgemeinschaft Billwärder an der Bille e.V.